Auflieger brauchen Platz um be- und entladen zu werden

Seit ein paar Wochen habe ich einen neuen Job in einem Warenlager außerhalb der Stadt. Es ist ein Lager für viele Artikel, von Lebensmittel über Hausartikel und Kleidung sowie Gartenartikel. Wir haben sehr viele Lager und sobald die Regale leer sind, kommen die nächsten Lkws mit ihren Ladungen und alles wird wieder aufgefüllt. So geht das ständig im wechselnden Schichtbetrieb. Ich mache auch Früh-und Mittagsschichten, musste mich daran auch erst gewöhnen. Auf meiner alten Stelle habe ich nur früh bis mittags gearbeitet, aber mittlerweile habe ich mich damit abgefunden und sehe sogar die Vorteile darin. Ich kann abends ohne Druck länger meine Serien schauen und den Abend bis in die frühe Nacht hinein besser genießen. Früh habe ich dann ebenfalls keine Eile aufzustehen. Das nimmt einem ein wenig den Stress und man kann auch einfacher mal Termine wahrnehmen, zum Beispiel auf Ämtern. Die machen oft am frühen Nachmittag schon zu. Sonst hatte ich da Schwierigkeiten meine Angelegenheiten zu erledigen ohne mir dafür extra einen Tag frei zu nehmen oder früher von der Arbeit zu gehen.

Extra Schichten um die Auflieger termingerecht zu beladen

Zur Zeit haben wir so viel Arbeit, dass noch mehr Leute eingestellt werden mussten und wir Überstunden und zusätzliche Schichten arbeiten, um die Lkw zu füllen. Unser Chef sagt, dass es fast jedes Jahr eine Zeit gibt, in der so viel zu tun ist, das liegt an der sich immer wieder veränderten Auftragslage. Es kommen auch immer mehr Menschen in die Region gezogen, das hat auch einen Grund für den steigenden Konsum. Für die Jobs hier ist das sehr gut.

Urlaub verschieben, die hohe Auftragslage geht vor

Nun wurden wir dazu angehalten, auch an den Feiertagen komplett mit voller Besetzung durch zu arbeiten. Das kommt sehr selten vor. Draußen auf dem Hof warten vor den Toren sehr viele Auflieger und Lkw, die beladen werden müssen. Wir haben es nicht geschafft, bis Ende letzter Woche alles abzuarbeiten. Nun machen wir Überstunden und bekommen dafür auch eine gute Bezahlung. Unsere Arbeitgeber und deren Partner sind keine Unmenschen, versuchen in der Regel immer, uns entgegen zu kommen und uns alles so angenehm wie möglich zu machen. Aus diesem Grund arbeiten wir auf Wunsche auch schon mal gerne etwas mehr, wenn wir sehen, dass es wirklich nötig ist und die Arbeit sich stapelt. Ich werde mir in einigen Monaten erst Urlaub nehmen und dann mal schauen, ob ich nicht sogar irgednwo hinfliege.