glasschiebewand

glasschiebewand

Wer über eine Terrasse in seinem Garten verfügt, der hat mit Sicherheit schon einmal über eine Erweiterung bzw. Verschönerung nachgedacht. Ein gutes Beispiel dafür wäre unter anderem eine Glasschiebewand. Doch was genau unterscheidet sie von anderen Wänden und worauf gilt es beim Erwerb zu achten? Wie sieht es mit der Baugenehmigung aus? All diese Fragen und mehr soll der folgende Artikel beantworten.

glasschiebewand

Was ist eine Glasschiebewand?
Grundsätzlich handelt es sich bei einer Glasschiebewand um eine Art System, mit dem außerhalb des Hauses ein zusätzliches Zimmer entsteht. Ermöglicht wird das durch mehrerer Glaswandtüren, die geschoben werden können, Dadurch entsteht ein luftiger Raum und eine neue Möglichkeit sich zu bewegen. Wichtig ist beim Kauf auf folgende Dinge zu achten:

=> Griff
=> Größe
=> Schienen
=> Glas
=> Sicherheit
=> Kosten
=> Genehmigung

Vorteile einer Glasschiebewand
Glasschiebewände sehen nicht nur toll aus, sondern bringen auch mehrere Vorteile mit sich. Unter anderem können Nutzer profitieren von:

-> Schutz vor Wind und Wetter
-> geringere Anschaffungskosten
-> individuelle Größen
-> dient als Wärmedämmung
-> schöner Durchblick / Ausblick

Fazit
Mit einer Glasschiebewand wird nicht nur ein zusätzlicher Raum geschaffen, sondern auch ein gemütlicheres Ambiente. Die Wand lässt sich mithilfe eines Griffes einfach aufschieben. So dient sie als eine Art Sichtschutz und bietet genügend Platz um einen anderen Raum ausreichend abzugrenzen.