Verkehrsregister Flensburg 2020

Was sind die “Punkte in Flensburg”?

Für Autofahrer wurde im Jahre 1974 ein Punktesystem eingeführt, wonach Sanktionen nach einem Fehlverhalten oder einer Straftat im Straßenverkehr nicht nur mit Geld, sondern auch mit Punkten erfolgen können. 2014 wurde dieses System grundlegend reformiert: sobald ein Autofahrer eine Anzahl von 8 Punkten angehäuft hat, wird ihm der Führerschein sofort und unwiderruflich entzogen. Da sich das deutsche Fahreignungsregister in Flensburg in Schleswig-Holstein befindet, spricht man von den “Punkten in Flensburg“.

flensburg punkte abfragen.

Wofür bekomme ich Punkte und wie werde ich sie wieder los?

Das Punktesystem unterscheidet sogenannte schwere Verstöße, sehr schwere Verstöße und Straftaten mit Führerscheinentzug. Je nach Grad des Verstoßes bekommt der Verursacher ein, zwei, oder drei Punkte. Allerdings können Punkte verjähren, das heißt sie verfallen, je nach Vergehen nach zweieinhalb, fünf oder zehn Jahren, als wäre nie etwas gewesen.

Natürlich ist nicht nur auf Grund der Punkte auf eine sichere Fahrweise zu achten, neben stetig steigenden finanziellen Strafen bringt man nicht nur sich, sondern auch viele andere Verkehrsteilnehmer durch ungewissenhafte Fahrweise in Gefahr. Grundsätzlich gilt: Vorsicht geht vor Nachsicht oder wie man so schön sagt: Geht immer von der Dummheit anderer aus.

punkteabfrage

Also – denkt an euch und eure Mitmenschen und fahrt einfach 5 Minuten früher auf den Weg zur Arbeit oder zur Uni, um eine zu fahrlässige, rasante Fahrweise vermeiden zu können. Dann müsst Ihr euch auch nie genauer mit dem Thema “Punkte in Flensburg” beschäftigen.